Die Tricks der Versicherungen

Unfall-Abwicklung: Diese Fehler sind wirklich schlimm! 

Folgendes Video ist auch interessant:  https://www.swrfernsehen.de/marktcheck/av-o1172060-100.html

Um sich zu schützen, müssen Sie folgendes wissen:

Der Versicherung blind zu vertrauen, kann also ein großer Fehler sein. Aus diesem Grund ist es unser Ziel, Sie zu informieren. Wir möchten verhindern, dass Sie einen Fehler begehen könnten, der Ihnen faktisch Geld kostet.

Deswegen haben wir diese Seite erstellt und stellen Ihnen unsere Tipps frei zur Verfügung –unabhängig davon, ob Sie uns beauftragen oder nicht. Lesen Sie sich folgende Infos aufmerksam durch. Denn das sind Sie Ihrer Geldbörse und Ihren Nerven schuldig! 

  • Wussten Sie, dass Ihnen eine Unfall-Pauschale von 25 € zusteht? Spätestens jetzt wissen Sie es! Denn diese muss ihnen die Versicherung zusätzlich zu Ihren Reparaturkosten zahlen. So etwas wird Ihnen die Versicherung niemals freiwillig erzählen…
  • Was Ihnen Versicherungen auch gerne verschweigen ist, dass Sie ein Recht darauf haben, Ihren Unfallschaden von einem unabhängigen Gutachter begutachten zu lassen. Das wird Ihnen nicht erzählt, da die Gutachter der Versicherung gerne mal Schäden niedriger einschätzen, um die Kosten der Versicherung gering zu halten. Drehen Sie den Spieß um und beauftragen Sie stets einen unabhängigen Gutachter! Auswertungen haben ebenso ergeben, dass unabhängige Gutachter oft zu einem wesentlich höheren Schadensersatzanspruch kommen, als die Gutachter der Versicherungen es tun. 
  • Natürlich fragen Sie sich jetzt, ob diese Kosten für einen unabhängigen Sachverständigen auch von der Versicherung übernommen werden müssen. Und die Antwort ist ganz klar: Ja! Denn wenn Sie keine Schuld am Unfall haben, muss die Versicherung Ihnen ebenfalls die Kosten für einen unabhängigen Sachverständigen erstatten. 
  • Wissen Sie, ob Ihnen ein Mietwagen während der Reparaturzeit zusteht? – Das wissen die meisten… Aber welchen Mietwagen muss die Versicherung bezahlen? Einen Opel-Corsa? oder einen hübschen Wagen, der vergleichbar mit Ihrem eigenen Auto ist? Und wie viele Tage dürfen Sie diesen Mietwagen beanspruchen?  
  • Die Versicherung wird Ihnen nur ungern offenbaren, dass Sie eigentlich auch die hypothetischen Mietwagenkosten geltend machen können. Das bedeutet, Sie können das Geld hierfür ausgezahlt bekommen, wenn Sie auf einen Mietwagen verzichten. So kommen schnell 300-500 Euro für Sie zusätzlich oben drauf! 

Weil wir Experten im Unfall-Recht sind, könnten wir die Liste an Beispielen für die Tricks der Versicherung ewig weiter schreiben… 

Damit wir aber auf Ihre individuelle Situation eingehen können, freuen wir uns jederzeit über Ihren Anruf! Stellen Sie uns einfach Ihre Fragen – kostenlos und unverbindlich… 

Wenn wir Sie überzeugen können, helfen wir Ihnen auch bei der Unfall-Abwicklung gegen die gegnerische Versicherung. Dabei arbeiten wir ohne Kostenrisiko– das heißt, Sie müssen uns nichts bezahlen.  

Das klingt zu gut, um wahr zu sein? Ist es aber! Denn auch wir können unsere eigene Rechnung bei der gegnerischen Versicherung geltend machen! Das heißt: Sie bezahlen uns nicht. Unsere Rechnung wird Ihnen selbstverständlich nicht von Ihren Ansprüchen abgezogen. 

Für weitere Fragen erreichen Sie uns jederzeit telefonisch: 

24/7 Unfall-Hotline

oder melden Sie Ihren Unfall unter:

Unfall Schadensmeldung bei Unfall-Navi

Keine Lust zu telefonieren? Dann schreiben Sie uns einfach auf WhatsApp! 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.